I LOVE FANÖ
I LOVE FANÖ

Fanö mit dem Auto

 

Die meisten Besucher reisen in Fanö mit dem Auto an. Mit der Autofähre setzt man von Esbjerg nach Fanö über. Die Insel verfügt über gut ausgebaute Straßen, lediglich die Wege, die zu den Ferienhäusern führen sind in den meisten Fällen aus Sand. Selbst der Strand von Fanö ist mit dem Auto befahrbar.

 

Parkplätze sind meistens kein Probleme (außer bei den Festivitäten, die viele Leute anziehen). Zudem verfügt jedes Ferienhaus über mindestens einen eigenen Parkplatz.

 

Der Natur zu Liebe sollte man das Auto allerdings möglichst oft stehen lassen und lieber zu Fuß oder mit dem Rad die frische Luft genießen …

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ML 2013